Vektor 12017-10-17T20:23:07+00:00

VEKTORMOTORS V1000 TEIL 1

ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT – 2010

“Laß uns ein geiles E-Motorrad bauen – so ähnlich, wie wir es als Studenten im Sinn hatten, über die Planung aber nie herauskamen, weil uns die Mittel fehlten… dieses Konzept ist heute aktueller den je…”

“Ich mach mal ne´ Skizze”, antwortete ich, anschliessend bauen wir ein kleines Modell, als Grundlage weiterer Überlegungen, danach eventuell ein Proportionsmodel 1:1”

“Dazu haben wir keine Zeit” entgegnete Bernd – “wir gehen direkt vom Rechner in die Fertigung.

Die Vision dieser Zeit sah leichte, elegante Fahrzeuge mit geringem Verbrauch und wenig Emissionen.
Die Realität bescherte uns fette , dreckige SUVs – und so wie es aussieht, wird sich daran wenig ändern.

Doch wie sprach der legendäre Regisseur Achternbusch: “Wir haben keine Chance, nutzen wir sie…”

Bernd, Christopher und Fabian – rund um das 1:10 Modell aus dem Jahre 1989*

*Konzept und Design – Harald Knauf und Uwe Schmidt
Technik – Bernd Holz und Peter Bosch.

1.500 Newtonmeter an der Hinterachse, von Null auf 100 km/h in 3 Sekunden.

Die E-Mobilität bekommt ein Gesicht – der Akku wird zum konstruktiven Element und sichtbaren Power Modul.

Für die Probefahrten haben wir einen schwächeren Motor eingebaut – wir wollten unsern Prototypen ja nicht gleich kaputt fahren.

Als selbsttragende Baugruppe bildet die Hochvolt-Batterie die Basis für die jeweilige Modellreihe.
Großes Batteriesystem, kleines Batteriesystem, 400 Volt Technik, 100 Volt Technik,
Hightech Komponenten oder preiswerte Varianten, sie alle besitzen dieselben Schnittstellen.
In dem nette Koffer auf dem Träger befinden sich nicht die Badesachen – dort sitzt die Steuerungselektronik.

Das Design symbolisiert die neue Antriebstechnik und schafft ein unverwechselbares Symbol für das elektromobile Zeitalter.
Design:  Harald Knauf
Technik: Dipl. Ing. Bernd Holz
und
Dipl. Ing. Fabian Pflocksch, und
Dipl. Ing. Christopher Helmcke,
die zunächst ihre Diplomarbeit diesem Thema widmeten und danach
fest in dieses Projekt eingebunden waren.